Vom Ättenberg zum Breccaschlund ... die urchigeTour!

Diese wildromatische Tour führt uns zuerst über den Hügelzug östlich der warmen Sense, dann in die karstige Urlandschaft des Breccaschlundes und an die Ufer des dunklen Schwarzsees.

Wir starten in Zollhaus, fahren Richtung Schwarzsee und steigen dann beim Mösli auf kleinen Teer- und Naturstrassen zum Ättenberg hinauf. Weiter geht's mit wunderbaren Aussichten über den ganzen Hügelzug des Ättenbergs und über die Salzmatt bis zur Riggisalp. Dort machen wir Mittagspause und fahren dann weiter ins Tal der Euschels, umrunden die Spitzflue und erreichen so den Breccaschlund, ein Alpental mit einer urchigen Landschaft. Dabei müssen wir auf den teils steinigen Wanderwegen das Bike auch mal für einen kurzes Stück schieben. Vom Breccaschlund gehts dann auf Naturstrassen hinab zum Schwarzsee und zum "Dessert" den tollen Trail der Sense entlang zu unserem Ausgangspunkt.


Start & Ziel

Zollhaus

Strecke (ca.)

36 km

Aufstieg (ca.)

1'150 hm

Fahrzeit inkl. Kurzhalte (ca.)

5 h 30 min

Kondition

Mittel - Anspruchsvoll
(Level 2 -3)

Technik

Mittel (Level 2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Varianten (Halbtagestouren):

  • Halbtagestour am Vormittag: Du triffst im Mösli beim Schwarzsee auf die übrige Gruppe. Am Mittag fährst Du von der Riggisalp direkt zum Schwarzsee hinunter und zum Mösli zurück. Daten: 20 km, 850 hm, 3h 30m.
  • Halbtagestour am Nachmittag: Du fährst am Mittag mit der Sesselbahn vom Schwarzsee auf die Riggisalp und triffst dort auf die übrige Gruppe. Am Nachmittag fährst Du die Runde in den Breccaschlund bis zurück zum Schwarzsee. Daten: 10 km, 150 hm, 1h 45m.


 

Einladung mit Details (pdf)

Hier geht's zur Anmeldung

Doku zum Ausdrucken

 
Webseite weiterempfehlen . Suche . Sitemap . Impressum